Das “Massaker von Mechterstädt am 25.03.1920″

Mittwoch 26 März 2014

Gestern jährten sich zum 94ten mal die Morde von Mechterstädt oder auch bekannt als  das “Massaker von Mechterstädt” bei dem Verbindungsstudenten aus Marburg 15 Arbeiter in der Nähe von Mechterstädt (Thüringen) ermordeten. Die Opfern wurde “auf der Flucht” aus nächster Nähe in den Hinterkopf geschossen und die Täter von den Gerichten frei gesprochen. Der Anführer Bogislav von Selchow wurde später im Jahr 1939 zum Ehrensenator der Uni Marburg ernannt.
Eine Aufarbeitung von Seiten der Uni oder gar der Verbindungen lässt bis heute auf sich warten, wie auch ein Schuldeingeständniss.

Für weitere Informationen haben wir einen ausführlichen Infoflyer für euch erstellt

PDF Version


Sorry, die Kommentarfunktion ist momentan geschlossen.