Die gegenwärtige Dekanin (Stand Wintersemester 2021/22) Prof Dr. Verena Epp spricht in dieser Folge über die Bedeutung von universitärer Selbstverwaltung (am Fachbereich Geschichte), die Wichtigkeit und Möglichkeiten von studentischem Engagement und deren Beteiligung bei der Gestaltung und Entwicklung des Fachbereichs …

[Podcast]: „…dieses lebenslange Wissen-Wollen, wie es Menschen in der Vergangenheit ergangen ist […] ist bis heute die treibende Kraft für mich…“ Read more »

„Ich sehe die Befristungs- und Beschäftigungspraxis im deutschen Hochschulsystem sehr kritisch: Schon in meiner Zeit als Doktorandin habe ich mich gefragt, warum so viele Menschen wichtige Daueraufgaben auf zeitlich befristeten Stellen übernehmen müssen, wie z. B. Studienberatung oder die Anerkennung von …

Statement Dr. Elisa-Maria Hiemer (Herder-Institut): „Wissenschaft braucht zuverlässige Arbeitsbedingungen. Davon profitieren alle!“ Read more »

In dieser Folge spricht Prof. Dr. Eckart Conze  über die Themen und Schwerpunkte seiner Forschung und Lehre in Marburg, stellt den marburgspezifischen neuen Masterstudiengang „Internationale Strafjustiz – Recht, Politik, Geschichte“ und seine Besonderheiten vor und thematisiert die Relevanz der individuellen …

[Podcast]: „…nach Möglichkeiten zu suchen, den Horizont zu erweitern…“ Read more »

Prof. Dr. Inken Schmidt-Voges thematisiert in ihrem Interview u.a. Strukturen und Möglichkeiten des Studiums der Geschichte (der Frühen Neuzeit) am Standort Marburg, die Planung und Ausgestaltung von Lehrveranstaltungen sowie den Austausch und Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden in Studium, Forschung …

[Podcast]: „…die eigenen Forscherpersönlichkeiten zu aktivieren…“ Read more »

„1.Das Kernproblem: Grundsätzliches Mißverhältnis der befristeten und unbefristeten Arbeitsverhältnisse im Bereich Forschung und Lehre an den Universitäten Das zentrale Problem an den deutschen Universitäten ist, dass es ein absolutes Mißverhältnis von befristeten und unbefristeten Arbeitsverhältnissen im Bereich von Forschung und …

Statement Prof. Christoph Kampmann Read more »

Einige Interessenvertretungen an nicht-universitären Forschungseinrichtungen haben gemeinsam ein Statement veröffentlicht (via N2 – Network of Doctoral Researcher Networks) : PDF (Herzlichen Dank an Dr. Elisa-Maria Hiemer vom Herder-Insitut für den Hinweis auf dieses Statement) Als Verband von deutschlandweit über 16.000 …

Statement PhD- und Postdoc-Vertretung am Herder-Institut (als Teil der Leibniz Gemeinschaft / Leibniz-PhD-Network) Read more »

Prof. Dr. Georg Strack stellt in dieser Folge Vorteile, Strukturen und Herausforderungen des Studiums der Mittelalterlichen Geschichte (in Marburg) vor. Dabei geht er auf eigene Studienerfahrungen, Motivationen für das Studium und die eigene Forschung ein. Daneben geht es ebenso um …

[Podcast]: „…waren die Menschen [im Mittelalter] gar nicht so fromm und so wie man vielleicht in den ersten Überblicksveranstaltungen den Eindruck gehabt hat…“ Read more »

Wir wurden gebeten folgendes Stellenangebot über unser Schwarzes Brett zu verteilen: „Stellenangebot Studierende Marburger Lehrer sucht Arbeitsassistenz (Vorlesekraft) bzgl. meines Lehramtes an Gymnasien für die deutschkundlichen Fächer Geschichte sowie Politik und Wirtschaft!In erster Linie geht es um die Verbalisierung von …

in lieu eines Schwarzen Brettes: Stellenausschreibung (nicht an der Uni) Read more »

Tassilo interviewt in dieser Sommerpausen Folge Jan über die Arbeit in der Aktiven Fachschaft und zu Erfahrungen aus seinem Studienalltag. Themen sind die Möglichkeiten in der Fachschaft aktiv zu werden, der Arbeitsalltag eines Geschichtsstudierenden, und Einiges mehr!