Wahlen

Jedes Sommersemester finden regulär die Hochschulwahlen statt, über die die verschiedenen, der Hochschule angehörigen, Statusgruppen ihre Vertreter*innen für den Senat der Universität und für die Fachbereichsräte der Fachbereiche bestimmen.
Die vier Statusgruppen sind:

  1. Professorinnen und Professoren
  2. Wissenschaftliche Mitglieder
  3. Studierende
  4. Administrativ-technische Mitglieder

Parallel dazu hält die verfasste Student*innenschaft ihre Wahlen zum Student*innenparlament und zu den Fachschaftsräten ab. Dort bestimmen die Studierenden ihre Repräsentant*innen für die kommenden zwei Semester.
Für die StuPa-Wahl haben alle, für die FSR-Wahlen alle den jeweiligen Fachschaften angehörenden, Studierende aktives und passives Wahlrecht.

Die Aktive Fachschaft Geschichte nimmt an den Wahlen zu den Fachbereichsräten und den Fachschaftsräten teil.